Bitte schalten Sie JavaScript ein, die Seite wird sonst nicht korrekt angezeigt.
Aufgaben und Ziele

Der Dienstleistungsstandort Europa wächst, und es entstehen neue Märkte mit verschärftem Wettbewerb. Die Größe des neuen europäischen Marktes mit seinen unterschiedlichen Anforderungen an Qualität und technischer Umsetzung in den einzelnen Ländern bringt für viele Straßenfräsunternehmungen Probleme und Fragen mit sich. Um den unternehmerischen Anforderungen gerecht zu werden, ist es unumgänglich, eine zentrale Verbandspolitik zu betreiben.

Ziel des VESF ist es, möglichst vielen Unternehmungen die Mitgliedschaft zu ermöglichen, um bei instabilem Marktverhalten Auftragsverlusten entgegen zu wirken. Außerdem unterstützt der Verband die Definition neuer, langfristig anwendbarer Qualitätsstandards im Frässektor.

Immer knapper werdende Haushaltsmittel bei zunehmendem Leistungsbedarf stellen die Unternehmer oft vor schwierige Aufgaben. Der Verband hilft seinen Mitgliedern, diese Aufgaben Gewinn bringend zu lösen.

Wir als Verband unterstützen unsere Mitglieder deshalb auf folgenden Gebieten:

  • Beratung in technischen Fragen
  • Informationen für die Mitglieder
  • Erfahrungsaustausch
  • Problemlösungen innerhalb von Fachausschüssen wie dem Technischen Ausschuss
  • Berufliche Aus- und Weiterbildung der Spezialisten im Frässektor
    Durch Schulungen und Weiterbildung helfen wir unseren Mitgliedern, einen hohen Leistungsstandard zu erreichen um qualitätsgerechte Dienstleistungen anbieten zu können.
  • Zentrales Marketing, z.B.:
    - Durchführung von Veranstaltungen
    - Erarbeiten von Dokumentationen allgemein
    - Veröffentlichung von Fachartikeln in der Presse
Kleinfräse beim Demarkieren
Elektro-Kleinfräse im Einsatz in einer Kirche